Fernstudium Chemie

Elemente und Reaktionen, die zischen und sprudeln – das klingt verdächtig nach Schulchemie. Dabei ist die Chemie, beruflich betrachtet, weitaus mehr. Mit physikalischen, biologischen und technischen Aspekten kombiniert liefert sie ein breites Feld, in dem man einen modernen Beruf finden kann. Dabei können Chemietechniker beispielsweise an neuen Materialien forschen und diese entwickeln, in der Pharmazie arbeiten, oder aber auch Lebensmittel auf ihre Wirkungen hin untersuchen. Chemietechniker, oder Menschen die in einem anderen Bereich der Chemie arbeiten, können mit einem Fernstudium zudem Chemieingenieure werden. Das Fernstudium „Chemical Engineering“ wird beispielsweise von der Provadis Hochschule angeboten.

Fernstudium-Anbieter für Chemie

Studiengangbeschreibung

reagenzglaeser-chemieDer Fernstudiengang Chemical Engineering verein chemische Studien mit Inhalten der Physik und Biologie. Dabei werden diese Inhalte vor allem auch mit den Möglichkeiten der Technik und Informatik verbunden. Diese Verbindung ermöglicht die spätere Arbeit in vielen verschiedenen Bereichen. Innerhalb des Studiums wird nicht nur ein großer Wert auf die Vermittlung des methodisch-wissenschaftlichen Arbeitens gelegt, sondern auch auf thematische Schwerpunkte der Betriebswirtschaft und der Führungskompetenzen. Mit einem solchen Fernstudium soll es den Studenten ermöglicht werden, möglichst umfassende Kompetenzen in allen Feldern zu erlangen, die die Chemie abdeckt, um dann als Chemieingenieur verantwortungsvolle Aufgaben der Entwicklung und Umsetzung neuer Materialien und Verfahren übernehmen zu können.

Studiendauer-/Voraussetzungen

Das Fernstudium zum Chemieingenieur schließt kann parallel zu einer Ausbildung in einem chemischen Beruf, oder von Berufstätigen, die schon auf einige Erfahrung zurückblicken können, absolviert werden. Es dauert sechs Semester. Dabei werden die Unterlagen in diesem Fernstudium nicht nur in Eigenregie und von zu Hause aus bearbeitet, an einem Nachmittag innerhalb der Woche und an Samstagvormittagen finden Präsenzveranstaltungen statt, bei denen die Studenten die Inhalte von qualifizierten Dozenten lernen.

Themenbereiche

Die Themen, die innerhalb des Fernstudiums zum Chemieingenieur behandelt werden, sind sehr vielfältig. Ausgehend von Grundlagen der Chemie und des Managements, gehen die Inhalte zunehmend in die Tiefe und beschäftigen sich zum Beispiel mit angewandter Mathematik, den verschieden Gebieten der Chemie, Fachenglisch, Biochemie, Personalführung, modernen Methoden der Forschung und Entwicklung, etc.

Berufsmöglichkeiten

Nach einem erfolgreichen Abschluss des Fernstudiums zum Chemieingenieur können die Absolventen in der Produktion, der Analytik und Qualitätssicherung, dem Umweltmanagement oder in der Anwendungstechnik arbeiten. Dies sind nur einige der Möglichkeiten, die sich für Chemieingenieure erschließen.