Design

Jeder von uns liebt es, sich mit schönen Dingen zu umgeben. Beim Einkauf sprechen wir auf ästhetische Merkmale an und wenn wir durchs Internet surfen, dann sprechen wir am ehesten auf die Webseiten an, die toll gestaltet sind. Vor allem mit wachsender Bedeutung moderner Medien spielt im ästhetischen Bereich nicht mehr nur Modedesign und Produktdesign, sondern auch Grafikdesign eine große Rolle. Das neue Wunschziel vieler Schüler lautet nun nicht mehr „Arzt-“ oder „Lehrer werden“, sondern „irgendwas mit Medien machen“. Dabei stehen Jobs im Bereich Webdesign oder Kommunikationsdesign an vorderer Stelle. Mediengestalter werden, das wollen jetzt viele. Dabei geht das nicht nur mit einer Berufsausbildung, sondern auch per Quereinstieg mit einem Fernstudium in Grafikdesign.

Anbieter für einen Design Fernstudiengang

Fernschule Kostenloses
Infomaterial
Logo von Hamburger Akademie für FernstudienHamburger Akademie für Fernstudien
» Infos auf Fernstudiumweb.de
Infomaterial_anfordern
Logo von ILS - Mit Bildung zum ErfolgILS – Mit Bildung zum Erfolg
» Infos auf Fernstudiumweb.de
Infomaterial_anfordern
Logo von SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtSGD – Studiengemeinschaft Darmstadt
» Infos auf Fernstudiumweb.de
Infomaterial_anfordern
Logo von Fernakademie für ErwachsenenbildungFernakademie für Erwachsenenbildung
» Infos auf Fernstudiumweb.de
Infomaterial_anfordern
hilfe-guenstigster-anbieter

Studiengangbeschreibung

design-fernstudiumDas Fernstudium Grafikdesign liefert umfassende Kenntnisse, um Firmen, Kleinunternehmen oder Einzelpersonen beispielsweise mit ihrem eigenen Logo zu versorgen. Die Studenten lernen den Umgang mit den wichtigsten Grafikprogrammen und sind im Anschluss an das Studium in der Lage, graphische Werbeauftritte für Personen, Geschäfte und Institutionen jeglicher Art zu erstellen. Neben dem Textauftritt, zum Beispiel durch einen prägnanten Slogan, sind es vor allem die Bilder und Graphiken, die potentiellen Kunden im Gedächtnis bleiben. Wie eine optisch-ansprechende Werbung, etwa in Flyer- oder Plakatform, erstellt wird und wie man dabei die entsprechenden Programme einsetzt, das erfahren die Studenten in einem Fernstudium Grafik Design.

Studiendauer/-aufbau

Das Fernstudium Grafikdesign dauert Monate, in denen 25 Studienhefte mit verschiedenen Themen durchgearbeitet werden müssen. Die Studenten erhalten neben den Lernunterlagen auch die Programme Adobe Photoshop, Adobe Illustrator und Adobe InDesign. Mit diesen Programmen können sie Aufgaben bearbeiten, die ihnen von den zuständigen Dozenten gestellt werden, um Prüfungsleistungen (neben Theorieprüfungen) zu erbringen. Das Studium widmet sich der Vermittlung wichtiger gestalterischer Theoriekenntnisse ebenso wie praktischen Übungen am PC oder Mac.

Themenbereiche

Zu den Themenbereichen eines Grafikdesign Fernstudiums zählen die Konzeption von Druckergebnissen, das Fotografieren und die Foto-Gestaltung, Satztechniken, Typografie, Digitale Bildbearbeitung, Digitales Zeichnen und Layouting sowie die die Prinzipien der Corporate-Identity und des Corporate-Design.

Berufsmöglichkeiten

Die Absolventen können nach Abschluss des Fernstudiums zum Beispiel im Bereich Mediendesign Print als entsprechender Mediengestalter arbeiten. Als Selbstständige haben sie die Möglichkeit, das grafische Design für viele verschiedene Kunden und Kundentypen zu entwerfen, zu gestalten, es in Druck zu geben und es zu veröffentlichen.

Fotograf des Bildes im Artikel: © Gerd Altmann von Pixelio

Neues aus unserem Blog: