Verwaltung

Um die Verwaltung kommt kein Unternehmen herum, vor allem aber der öffentliche Dienst ist immer wieder auf der Suche nach Verwaltungsangestellten und bildet deshalb auch selbst Verwaltungsfachwirte aus. Die Ausbildung dauert dreieinhalb bis vier Jahre und wird in der Regel von den Behörden und/oder der Öffentlichen Verwaltung selbst durchgeführt. Wer seinen Verwaltungswirt lieber in einem Fernstudium erlangen möchte, der hat es in Deutschland nicht allzu einfach, denn zu den Inhalten eines solchen Studiums oder einer solchen Ausbildung zählen mannigfaltige Themen unterschiedlicher Gebiete, so dass sie fast nur vor Ort angeboten werden. Lediglich die Fernhochschule GIBT Colleg bietet ein solches Fernstudium an – jedoch mit einer relativ hohen Stundenzahl an Präsenzseminaren.

Anbieter für einen Verwaltung Fernstudiengang

Fernschule Kostenloses
Infomaterial
Logo von ILS - Mit Bildung zum ErfolgILS – Mit Bildung zum Erfolg
» Infos auf Fernstudiumweb.de
Infomaterial_anfordern
Logo von SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtSGD – Studiengemeinschaft Darmstadt
» Infos auf Fernstudiumweb.de
Infomaterial_anfordern
Logo von FernUni Hagen - IWWFernUni Hagen – IWW
» Infos auf Fernstudiumweb.de
Infomaterial_anfordern
hilfe-guenstigster-anbieter

Studiengangbeschreibung

verwaltung-fernstudiumDas Fernstudium zum Verwaltungsfachwirt besteht zu etwa zwei Dritteln aus Studienheften, die in Eigenregie erarbeitet werden müssen, und zu etwa einem Drittel aus Präsenzseminaren. Dabei werden alle Inhalte des Fernstudiums sowohl in den Studienheften als auch bei den Seminaren vor Ort behandelt. Die Fernstudenten beschäftigen sich bei einem solchen Studium mit verschiedenen Rechtsgrundlagen sowie Inhalten der VWL, der öffentlichen BWL und der öffentlichen Finanzwirtschaft. Zudem werden sie ins Personalwesen, in Organisationsstrategien und Kommunikationsmethoden eingeführt. Das Fernstudium am GIBT Colleg kann jeweils zum Mai oder zum Oktober eines Jahres aufgenommen werden.

Studiendauer

Ein Fernstudium zum Verwaltungswirt dauert circa 30 Monate. Dabei gibt der Studienverlaufsplan an, dass circa 1000 Stunden für die selbstständige Behandlung und Erschließung der Studienhefte aufgebracht werden müssen. Weitere 400 Stunden werden in diesen 30 Monaten für Präsenzseminare aufgebracht, in denen die Studenten alle Themen, die sie selbst zu Hause behandelt haben, noch einmal mit den Dozenten durchsprechen und gegebenenfalls vertiefen oder anhand von Fallstudien erörtern.

Themenbereiche

Die Themen eines Fernstudiums zum Verwaltungsfachwirt gliedern sich in die Bereiche „Politik, Staat und Verwaltung“, „Rechtliche Grundlagen des Verwaltungshandels“, „Öffentliches Dienstrecht“, „Ökonomische Grundlagen des Verwaltungshandels“ und „Organisation, Personalwirtschaft, Information und Kommunikation“. Alle Themenbereiche sind in weitere Unterthemen unterteilt, in denen die Studenten alles nötige Fachwissen erlernen, um als Verwaltungswirt arbeiten zu können.

Berufsmöglichkeiten

Verwaltungsfachwirte werden vor allem in der Öffentlichen Verwaltung, also bei verschiedenen Ämtern, eingesetzt. Dabei können sie eine Beamtenlaufbahn einschlagen und haben somit besondere berufliche Möglichkeiten, was Gehalt, (Un-)Kündbarkeit und Aufstiegschancen angeht.

Fotograf des Bildes im Artikel: © Gerd Altmann/clker.com von Pixelio

Neues aus unserem Blog: